Deep Throat Training

Üben, ganz wichtig, nur mit was?

Die Wahl fiel auf Bananen, die sind bei mir sowieso sehr beliebt als Spielzeug also warum nicht auch als Übungsobjekt.

Bereit zu beginnen, Kopf nach hinten und die Banane ganz langsam in den Hals schieben, das klingt jetzt einfach und fühlt sich auch geil an, nur das erste mal ist der Würgreflex wirklich fast unerträglich, man weint man sabbert und kann nicht richtig atmen, nun aber nicht aufgeben, ich habe ein Ziel gehabt, den Schwanz tief und immer tiefer in meinem Hals zu bekommen.
Also weiter.
Nun bräuchte ich etwas mehr Schwanzähnliches, eine Fleischwurst oder ein passendes Würstchen kam mir in den Sinn.
Das war auch besser, dicker, flexibler und weicher als eine Banane auf alle Fälle ging es beim zweiten Versuch um einiges besser weniger würgen und weniger Tränen und ich habe rausgefunden wie ich atmen kann, Luft ist wichtig.
Es ist ein geiles Gefühl wenn man es endlich geschafft hat, nun kann ich mich an dem lebenden Objekt versuchen.

Fortsetzung folgt.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Kommentar verfassen