Der perfekte Schwanz

Findest du meinen Schwanz geil? Wohl keine Frage hört man als Frau öfters.

Ich steh dann immer da und überlege, wenn ich nicht sofort ja sagen kann.

Die Länge ist mir eigentlich nicht wichtig und obwohl viele Männer, gerade die mit langen Schwänzen das als Klischee empfinden, ist es doch wirklich so.

Es ist nicht die Länge oder eine bestimmte Form, okay ein sehr kleiner Schwanz ist nun wirklich nicht der Bringer, es ist mehr das Gesamtbild und wie der Mann ihn zu benutzen weiß.

Für mich muss ein Schwanz ästhetisch sein. Die Proportion zu Länge und Breite muss stimmen, er muss eine schöne Eichel haben, eine schöne Farbe und gut in der Hand liegen.
Er darf auf keinen Fall zu dick sein, weil das oft eher stört beim Arschfick, aber man sollte ihn spüren, ausgefüllt sein, egal wo er gerade steckt.

Im Prinzip ist es so, wir Frauen finden einen Schwanz dann sehr geil und aufregend, wenn wir den Typ wollen an dem er dran hängt.
Kurzum, wenn wir den Kerl geil finden, egal ob es der eigene Mann ist oder ein “Gastschwanz”, dann wollen wir auch seinen Schwanz, es gibt aber auch Ausnahmen, wo ich dann denke, das wars Junge.
Dies funktioniert nicht andersrum!
Leider glauben viele Männer, wenn sie mir unaufgefordert ein Schwanzbild schicken, macht mich das automatisch geil – nein tut es nicht, eher das Gegenteil, Männer die das machen sind von sich eingenommen und der Fick mit einem der meint er sei der große Hengst ist nur zu oft enttäuschend.

Als Frau findet man immer erst den Kerl begehrenswert und dann kommt der Schwanz als Tüpfelchen auf dem i.

Wie ich schon sagte, ästhetisch sollte er sein. Eine gewisse Dicke haben und so groß dass man ihn auch spürt.
Die Spitze spielt bei mir eine besondere Rolle, sie sollte sich gut anfühlen auch im Mund wenn die Zunge sie umspielt.
Doch für mich besonders wichtig ist, er sollte ausdauernd sein. Nicht zu schnell abspritzen und wenn, dann sollte er in der Lage sein, mehrfach am Tag zu kommen, denn ich bin nicht fertig, bis ich fertig bin – das ist die Regel.

Ich persönlich mag es auch, wenn er richtig abspritzt. Ich mag das Spiel mit den Säften und für mich ist es wichtig den Orgasmus eines Mannes auch mit einer richtigen “Ladung” zu spüren, egal wohin.

Leider sind mir in der Vergangenheit auch Männer begegnet, die zwar sehr schöne Schwänze haben, damit aber so unfassbar schlecht umgehen können, das man schreiend davon laufen möchte.
Spüren bedeutet nicht nur Dicke und Länge, sondern auch die Technik, das Gefühl gefickt zu werden und das stellt sich meist ein, wenn man das Gesamtpaket schön findet.

Und zum Schluss, egal welcher Modetrend gerade herrscht, Haare zwischen den Zähnen finde ich nicht geil.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Kommentar verfassen