Meine Freundin die Domina

Meine beste Freundin ist eine Domina, tja das macht jeden Kaffeeklatsch zur Lehrstunde, es ist einfach toll was sie für Tipps für mich hat. Wie ich verhindern kann, das er abspritzt oder wie ich ihn noch mehr Lust  bereite, ja es macht mir Spaß ihm durch meine Gier Lust zu bereiten, da ist nichts verwerfliches dran, obwohl ich manchmal denke das einige Frauen der Meinung sind, sie verlieren etwas wenn sie so handeln wie ich, Mädels ihr verpasst so viel.

Chris und ich stehen zwar beide nicht auf Schmerz und Pein, aber es gibt da Sachen die lohnen sich auszuprobieren und wenn wir es nicht hinbekommen, können wir immer noch darüber lachen.

Ich werde in der nächsten Zeit immer mal darüber berichten ob er meine Experimente heil übersteht.

Als erstes wird er wohl gefesselt auf dem Bett landen und einem Sinn nach dem anderen beraubt werden.

Zuerst nehme ich ihm das Sehen, dann das Gehör und zum Schluss den Geschmacksinn. Dafür ist dieser Knebel da, das wusste  ich vorher auch nicht, bis er nur noch fühlen kann.

Dann gehört sein Schwanz mir und ich kenne da ein paar Sachen, die ihn völlig wuschig machen.

Und ich brauche ein weiches Lederband, wenn ich seinen Schwanz schön dick und prall geblasen habe werde ich es unterhalb der Eier um seinen Schwanz wickeln und ihn sanft abbinden hmmmm, das verhindert, das er zu schnell erschlafft, dann kann ich anfangen zu spielen.

Das Spiel mit heiß und kalt, Honig, Joghurt, ich liebe Sauereien und Chili, Sahne,  es gibt so viel was man probieren kann. Einfach nur “geil”

Das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen