In meinem Kopf

Irgendwo steckt in jeder Frau eine verrückte Straßenkatze.

Hier mal was ganz anderes, meine Gedanken sind wirklich versaut und heute möchte ich euch auf eine kleine Reise in meinen Kopf einladen und einfach das aufschreiben was so darin herumschwirrt. Verwirrung ist Absicht!

Ich würde gerne ins Pornokino.

Ein Striplokal wäre auch mal interessant.

Ich würde gerne wieder raus, Wetter ginge eigentlich.

Würde gerne mal essen gehen und ihm gegenüber sitzen, mit meinen Füßen an seinem Schwanz spielen und ihn so verrückt machen, das wir es nicht um die nächste Hausecke schaffen.

Die neuen Fesseln testen.

Geile Strümpfe, ob sie ihm gefallen?

Endlich ihm wieder einen blasen.

Bananen

Arschfick mit dem Brummdingens

Wohnzimmertisch

Irgendwo ficken wo wir erwischt werden können

Facesitting

Erdbeeren rauslutschen ( hab ich da )

Nutella

Neues Oberteil: Mist Titten zu gross, der Rest passt, da müssen die Knöpfe durch

Yoghurt hmmmm

Vor Geilheit pissen

Deep Throat, würgen kann ich.

Wo ist mein verfluchter Autoschlüssel

Museum wäre bestimmt spannend

Und die Umkleidekabine hatte ich vergessen

Geil Mieder ist da, Strümpfe rutschen nicht mehr.

Was würde eigentlich passieren, wenn ich oben ohne Auto fahren würde?

 

 

Wird immer mal ergänzt und Vorschläge sind willkommen.

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  1. Also, ich sage nur eines…………lassen es raus……….es ist so heiß, versuche ruhig auf dem Stuhl sitzen zu bleiben. Habe ich dir schon mal gesagt das ich Erdbeeren liebe?

    Da fallen mir so viele Dinge ein………….. Mist……….. und jetzt……….

  2. Ich wäre dabei. Bei fast allem jedenfalls. Fehlen würde mir u.a. übrigens noch “Museumsbesuch”, “Büro” und “Umkleidekabine”. Und das mit dem “Wohnzimmertisch” und dem “erwischt werden können”, kann man ja mit einem Ikea-Besuch verbinden 🙂

Kommentar verfassen