Geplänkel

Anna:  Nachdem Chris davon geschrieben hat schreibe ich mal aus meiner Sicht der Dinge.Fallen lassen ist für mich sehr schwer und fordert mein ganzes Vertrauen, denn in dem Moment stülpe ich mein Inneres nach außen und gebe meine geheimsten Phantasien und Wünsche preis, aber habe ich dieses blinde Vertrauen erst einmal gefasst bekommt Mann eine geile, gierige lustvolle Frau mit […]

Weiterlesen

Schlaflos

Kennt ihr das, nicht schlafen können vor lauter Gier und Geilheit. Das Objekt der Begierde ist gerade nicht wirklich greifbar und man schwebt zwischen Verzweiflung und Wahnsinn, völlig underfucked Im Kopf dreht sich alles um blasen, ficken und den Lieblingschwanz, ja den habe ich und wenn sich eine Gurke dann vor dem geistigen Auge in das verwandelt fängt man an […]

Weiterlesen

In meinem Kopf herrscht das Frivole

Ich liebe das Frivole, das Spielen mit Worten, diese hintergründige Anspielungen, da wird aus einer unschuldigen Gurke ganz etwas anderes. Bei Yoghurt habe ich auch andere Vorstellungen als essen. Ich weiß nicht ob es nur mir so ergeht bei manchen harmlosen Sätzen wie “magst du deine Eier hart oder weich” denke ich auf keinen Fall an das mit den Hühnern. […]

Weiterlesen

In meinem Kopf

Irgendwo steckt in jeder Frau eine verrückte Straßenkatze. Hier mal was ganz anderes, meine Gedanken sind wirklich versaut und heute möchte ich euch auf eine kleine Reise in meinen Kopf einladen und einfach das aufschreiben was so darin herumschwirrt. Verwirrung ist Absicht! Ich würde gerne ins Pornokino. Ein Striplokal wäre auch mal interessant. Ich würde gerne wieder raus, Wetter ginge eigentlich. […]

Weiterlesen

Gemüse

Ich mag ja Obst und Gemüse zum essen ich auch zum ficken, das Problem ist einfach nur, das man sich das nicht wirklich auf Vorrat hinlegen kann. Wenn man nun mal Bock hat auf einen Maiskolben ist es recht abtörnend stundenlang durch die Gegend zu fahren um das passende Exemplar zu finden und Mais ist echt geil, diese hubbelige Struktur […]

Weiterlesen