Hotelbesuch Teil 1

Die Geschichte habe ich in meinem Postfach gefunden, falls der Autor mitliesst bitte melden, damit ich weis wem ich sie zu verdanken habe ūüôā mea culpa ich habe die Mails an Lustleiden lange nicht √ľberpr√ľft.   Beim ersten Mal m√ľssen es Tausende gewesen sein. Tausende Blicke, die sich auf sie gerichtet haben m√ľssen, als sie die Hotellobby durchschritt. Unsicher, zaghaft, […]

Weiterlesen

Welcome back Baby

Es klopft, nur mit einem halb aufgekn√∂pften Hemd, das nur knapp bis √ľber H√ľfte reicht bekleidet gehe ich zur T√ľre, √∂ffne diese einen Spalt breit und da stehst du, ich rei√üe die T√ľre auf und ziehe dich am Kragen hinein, ein Knopf gibt seufzend auf und f√§llt klappert auf den Boden du schaust ihm etwas verwundert hinterher, was?¬† Still, ich […]

Weiterlesen

Lieber Stereo als Mono

¬† Freitagabend, kurz nach 19.00 Uhr ‚Äď Ich sitze im Zug nach Hause. Wie jeden Abend schaue ich mir gelangweilt die heutigen Nachrichten an. Ich bin generell der Letzte im Zug um diese Zeit. Heute ist das jedoch anders, denn du sitzt im Abteil schr√§g gegen√ľber und lenkst meinen Blick immer wieder in deine Richtung. Ich frage mich, wann du […]

Weiterlesen

Fr√ľh am Morgen

Es ist noch sehr fr√ľh am Morgen als ich aufwache und Deinen warmen nackten K√∂rper an meinem sp√ľre… Da wir uns nicht so h√§ufig sehen k√∂nnen wie wir es gerne m√∂chten, sind dies unglaublich kostbare Momente‚Ķ In der Dunkelheit erkenne ich zwar nur die Konturen aber ich brauche auch kein Licht um zu wissen wie Du aussiehst – ich kenne […]

Weiterlesen

Ein egoistisches Geschenk, Teil 2

….. Ich kenne Deine s√ľ√üen Qualen. Du kannst furchtbar gemein sein und mir alle Sinne und das letzte bisschen Verstand rauben. Und Du tust es, ohne mir weh zu tun, mir zu schaden und nat√ľrlich zu Deinem eigenen Vergn√ľgen. ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† […]

Weiterlesen